Unser pädagogisches Konzept

Die Evangelische Gesamtschule wird eine gebundene Ganztagsschule sein. Das heißt, der Unterricht wird immer von 8.00 bis 15.15 stattfinden, mittwochs von 8.00 bis 14.10. Im Schultag sind neben den Unterrichtsfächern auch AG-Angebote und Lernangebote sowie Phasen des Praxislernens integriert.

 

Unsere Unterrichtsstunden sind 60 Minuten lang. Dieser Zeitumfang ist überschaubar, kann konzentriert ausgefüllt werden und bietet gleichzeitig Raum für eine abwechslungsreiche Ausgestaltung.In der Gesamtschule gibt es in der Sekundarstufe I sogenannte G- und E-Kurse. Das sind Kurse auf grundlegendem und auf erweitertem Niveau. Wir wollen für unsere Schüler eine größtmögliche Kontinuität und Stabilität im Klassenverband, da gerade Jugendliche eine solche soziale Stabilität als Sicherheit erfahren. Deshalb werden wir G- und E-Kurse gemeinsam im Klassenverband unterrichten. Das bietet eine höhere Durchlässigkeit zwischen den einzelnen Niveaustufen.

 

Ab dem 9. Jahrgang werden dann auch die Fächer Deutsch und Physik in G- und E-Kursen unterrichtet werden.Jede Klasse wird bei uns durch ein Klassenlehrerteam, bestehend aus zwei Lehrkräften, von Jahrgang 7 bis 10 begleitet. Auch hierbei legen wir Wert auf größtmögliche Kontinuität, damit wir unsere Schüler kennenlernen und eine vertrauensvolle Lehrer-Schüler-Beziehung aufbauen können, die Grundlage für erfolgreiches und sinnstiftendes Lernen ist.